title kreuzgangspiele2
kreuzgangspiele kl
Vom 14.05. bis 13.08.2017
 
 
Seit 1949 wird Sommer für Sommer im Klostergarten des ehemaligen Benediktinerklosters vor dem imposanten Panorama der mächtigen Stiftskirche Theater gespielt. Dann werden die steinernen Rundbögen des Kreuzgangs zur romantischen Kulisse für hohe Schauspielkunst und hochkarätiges Musiktheater.
 
Im Mittelpunkt der „Kreuzgang-spiele“ steht der romanische Kreuzgang, der den Festspielen seinen Namen gegeben hat. Er prägt jede Inszenierung, leiht ihr souverän seine unzähligen Facetten und macht sie unverwechselbar. Seine über tausendjährige Geschichte erfasst Darsteller und Zuschauer und trägt sie gemeinsam zu den phantastischen Schauplätzen der Theaterlite-ratur.
 
Seit Gründung der Festspiele haben sich mehr als 1,6 Millionen Gäste von Shakespeare & Co verzaubern lassen. Der Ruf der Kreuz-gangspiele reicht weit über die Grenzen Bayerns hinaus; die Qualität der Inszenierungen sichern der Stadt einen Platz in der ersten Reihe der traditionsreichen deutschen Festspielorte.
 
Weitere Infos auf: www.kreuzgangspiele.de
(externer Link!)
 
Bilder: Foto Brenne, Forster